Kurzfilm über »In C« von Sasha Waltz & Guests

In C, Sasha Waltz & Guests, Terry Riley © Sebastian Bolesch
In C, Sasha Waltz & Guests, Terry Riley ©Yanina Isla
In C, Sasha Waltz & Guests, Terry Riley ©Yanina Isla
In C, Sasha Waltz & Guests, Terry Riley, Ban on a Can All-Stars ©Sebastian Bolesch
In C, Sasha Waltz & Guests Terry Riley ©Yanina Isla
In C, Sasha Waltz & Guests, Terry Riley ©Jo Glinka
The cosmos of »In C«

The cosmos of »In C«

Mit »In C« begann die Tanzcompagnie Sasha Waltz & Guests 2021 mitten in der COVID-19 Pandemie einen neuartigen, experimentellen und sich konstant entwickelnden künstlerischen Prozess. Seit der Uraufführung im Livestream aus dem Radialsystem am 6. März 2021 wurde Sasha Waltz’ Choreographie zur gleichnamigen Musik von Terry Riley an eine stetig wachsende Tanz-Community weitergegeben. Bisher konnten bereits viele Zuschauer:innen weltweit mit »In C«-Gastspielen und -Projekten erreicht werden.

Dank der neuen Möglichkeiten der flexiblen künstlerischen Produktion und des künstlerischen Austauschs über Landesgrenzen hinweg (das choreographische Material wurde in Video-Tutorials festgehalten, die digital zugänglich gemacht werden können), sind in den letzten zweieinhalb Jahren kontinuierlich unterschiedlichste »In C«-Projekte entstanden.


Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Einblicke in das vielseitige Universum von »In C« geben. Zudem können Sie sich hier mit uns in Verbindung setzen, sollten auch Sie Interesse an einer Beschäftigung mit »In C« haben.


Und alle, die bereits mit dem Material arbeiten, erhalten über den Log-in auf dieser Seite Zugang zu den Tutorials.

Die Welt ist in Veränderung und unsere Demokratie durch einen anhaltenden Rechtsruck gefährdet. Unsere künstlerische Arbeit ist eine permanente Suche nach Empathie und Mitmenschlichkeit. Sie stemmt sich gegen jede Form von Diskriminierung, Gewalt und Ideologie und tritt für die demokratischen Werte einer offenen und diversen Gesellschaft ein. Dafür steht im Besonderen auch das Projekt »In C«, nicht nur ein politisches Stück, sondern tatsächlich ein demokratischer Prozess in Tanz und Musik: „Es geht darum, allein und gemeinsam Entscheidungen zu treffen, sich miteinander zu vernetzen, zuzuhören, sich gegenseitig zu unterstützen, zusammenzuwachsen, sich Raum zu geben, zu spüren, was gebraucht wird, was man zum Wohle der gesamten Gemeinschaft auf der Bühne tun kann und niemanden zurückzulassen. Viele dieser Ideen bilden die Grundlage der Demokratie und sind das, was in unseren sich ständig verändernden Gesellschaften in diesem Moment benötigt wird.“

Sasha Waltz

17
Jun
In C
Montag 17.6.2024, 20:00
Philharmonie de Paris, Paris FR
18
Jun
In C
Dienstag 18.6.2024, 20:00
Philharmonie de Paris, Paris FR
19
Jun
In C
Mittwoch 19.6.2024, 20:00
Philharmonie de Paris, Paris FR

Ein Teil des »In C«-Universums werden


Eine Beschäftigung mit Sasha Waltz & Guests’ »In C« ist auf vielerlei Arten möglich. Wenn Sie sich für eine Beschäftigung mit Sasha Waltz & Guests’ »In C« interessieren und mehr erfahren möchten, lesen Sie zunächst unser FAQ. Im Anschluss freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zu den Tutorials:

Login


Kontakt aufnehmen:

Anfrageformular


The Cosmos of »In C«

Touring Sasha Waltz & Guests
»In C« an besonderen Orten
Tutorials für professionelle Tänzer:innen
Internationale »In C«-Projekte – divers, partizipativ, mitten im Krieg
Projekte mit Laien sowie mit Kindern und Jugendlichen
Nachwuchsförderung durch universitäre Projekte

Bisherige »In C«-Projekte

»In C« in Pune, Dezember 2023
»In C« in Mexiko, Internationale Buchmesse 2023
»In C« in Caracas, November 2023
»In C« in Kharkiv, Juni 2023
»In C« in Oslo, März 2023
»In C« in Tbilisi, Dezember 2022
»In C« in Rotterdam, Oktober 2022
»In C - Marler Partitur«
»In C« in Sofia, Mai 2022
»In C« bei »Dialoge 2021 - Ludwigsburg«, Juni 2021

Hier finden Sie spannende Einblicke in Terry Rileys »In C«.