»Sacre« vom 19. bis 28. November auf unserem You Tube-Kanal

Einhundert Jahre nach der Entstehung von Igor Strawinskys »Le Sacre du Printemps« beschäftigte sich Sasha Waltz im Auftrag des Mariinsky Theaters mit diesem außergewöhnlichen Werk der Tanz- und Musikgeschichte. Im September 2013 wurde »Sacre« in der Besetzung von Sasha Waltz & Guests am Théâtre de la Monnaie in Brüssel uraufgeführt. Eine Aufzeichnung davon ist nun vom 19. bis 28. November 2021 kostenfrei auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.

Es gilt als eines der Schlüsselwerke der Moderne: Igor Strawinskys »Le Sacre du Printemps«. Der Titel wird mit »Das Frühlingsopfer« oder »Die Frühlingsweihe« übersetzt. Die archaisch anmutende, spannungsreiche und kantige Komposition ist geprägt von einer stark betonten Rhythmik, jähen Einbrüchen und der Übereinanderschichtung sich beständig wiederholender musikalischer Motive. Zahlreiche fast geräuschhafte Dissonanzen und der expressionistische Klangeindruck machten das Werk zu einem der bekanntesten Musikstücke der modernen Avantgarde. Die Originalversion der Choreographie »Sacre« von Sasha Waltz zu Igor Strawinskys Ballettmusik »Le sacre du printemps« entstand 2013 hundert Jahre nach dessen Uraufführung im Auftrag des Mariinsky Theaters in Sankt Petersburg. Das Werk erfährt aktuell eine neue Dringlichkeit: Die Corona-Pandemie forderte und fordert von allen Mitgliedern der Gesellschaft große Opfer, die Künste sind stark davon betroffen. »Sacre« beschäftigt sich auch mit der Frage, wie eine Gesellschaft in Zeiten der Krise zueinander und zum jeweils Einzelnen steht.

Nun ist erstmals eine Aufzeichnung des »Sacre« vom 19. bis zum 28. November 2021 kostenfrei auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.

Sacre
Igor Strawinsky
Sasha Waltz

Regie / Choreographie
Sasha Waltz
Musikalische Leitung
Franck Ollu
Bühne
Pia Maier Schriever
Sasha Waltz
Kostüm
Bernd Skodzig
Licht
Thilo Reuther
Répétition
Antonio Ruz

Tanz / Choreographie
Liza Alpizar Aguilar
Israel Aloni
Jiri Bartovanec
Davide Camplani
Maria Marta Colusi
Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola
Luc Dunberry
Edivaldo Ernesto
Delphine Gaborit
Peggy Grelat-Dupont
Hwanhee Hwang
Sergiu Matis
Michal Mualem
Virgis Puodziunas
Sasa Queliz
Zaratiana Randrianantenaina
Orlando Rodriguez
Mata Sakka
Judith Sánchez Ruíz
Yael Schnell
Corey Scott-Gilbert
Claudia de Serpa Soares
Xuan Shi
Joel Suárez Gómez
Antonios Vais
Niannian Zhou
Sophia Sandig
László Sandig

Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests in Koproduktion mit dem Mariinsky Theater, St-Petersburg und dem Théâtre Royal de la Monnaie, Brüssel. Made in Radialsystem®.

Gefilmt während der Premiere am Théâtre Royal de la Monnaie Brüssel im September 2013. Ein Film von Karsten Liske.