Recent Activities

Dr. Klaus Lederer
Senator für Kultur und Europa des Landes Berlin

Sasha Waltz & Guests sind fest verankert in Berlin. Sie sind erfindungsreich und beweisen immer wieder ihren Mut zum Risiko, öffnen neue Räume und probieren neue Ästhetiken aus. So haben sie den Tanz in den vergangenen 25 Jahren nicht nur hier, sondern durch zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland auch weit über unsere Stadt hinaus geprägt. – Allen Tänzer*innen und dem Team ein herzliches und kräftiges TOI, TOI, TOI für die nächsten 25 Jahre!
... See MoreSee Less

18. Dez. 2018, 12:30  ·  

Daniel Libeskind
Architekt

Sasha Waltz is one of the great dancers and choreographers. Her work and dance is symbiotic with architecture. I still remember her vivid performance called »Dialogue« which articulated the connection between building and dance in a luminous manner.
... See MoreSee Less

17. Dez. 2018, 2:00  ·  

Uta-Micaela Dürig
Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung

Wer sich auf die Wirkung der Künste einlässt, erfährt alternative Denkweisen und kann einen anderen Blick einnehmen. Musik und Tanz sind universelle Sprachen, die über kulturelle und sprachliche Barrieren hinweg in besonderer Weise einen Austausch zwischen Menschen ermöglichen und zu einer gegenseitigen Verständigung beitragen können. Als Robert Bosch Stiftung verbindet uns mit Sasha Waltz & Guests darüber hinaus der Wunsch nach einer offenen, toleranten Gesellschaft, in der Vielfalt nicht nur anerkannt, sondern auch wertgeschätzt wird und wir glauben, dass wir gemeinsam etwas bewegen und verändern können.
... See MoreSee Less

16. Dez. 2018, 12:00  ·  

Renate Klett
Kulturjournalistin, Dramaturgin & ehemalige Leiterin des Festivals Theater der Welt

25 Jahre – mein Gott! Und die Erinnerungen sind so frisch! Wenn ich zurückdenke, fällt mir als erstes der K(r)ampf ein, »Allee der Kosmonauten« ins Theatertreffen zu bringen. Ich war damals in der Jury, und die Kolleg*innen davon zu überzeugen, war wahrlich nicht einfach. Oder die »Travelogue«-Trilogie beim Festival in Basel, zum ersten Mal alle drei Teile hintereinander – ein himmelhöllisches Vergnügen für Tänzer*innen und Publikum. Und dann die sensationelle Eröffnung der neuen Schaubühnen-Intendanz mit »Körper«, einem der wichtigsten Werke des deutschen Tanztheaters. Es sind bis heute meine drei Lieblingsstücke von Sasha, weil sie so viel Dringlichkeit hatten und so viel Wahnsinn. Was nix gegen all die Folgenden sagen soll – nur für die reicht der Platz nicht mehr.
... See MoreSee Less

15. Dez. 2018, 1:34  ·  

Nico and the Navigators

In einer Zeit, in der Menschen auf Zahlen reduziert und durch fremdes Sprechen entmündigt werden, behaupten und verteidigen wir mit unserer Kunst Unaussprechliches, begründetes Fühlen und selbständiges Handeln. Mit Sasha Waltz & Guests verbinden Nico and the Navigators daher seit langem die ehrliche Auseinandersetzung mit einem Dasein, das uns antreibt und ausmacht. Zum 25. Jubiläum wünschen wir dem Ensemble weiterhin große Kraft, Empathie und die Intelligenz der Körper, mit denen das Ensemble sich immer wieder neu erfindet und die lokale wie globale Kulturlandschaft seit langem prägt.
... See MoreSee Less

14. Dez. 2018, 1:00  ·