Recent Activities

Amelie Deuflhard
Künstlerische Leiterin von Kampnagel - Internationales Zentrum für schönere Künste Hamburg

»Allee der Kosmonauten« war das erste Stück, das ich 1996 von Sasha Waltz zur Eröffnung der Sophiensæle gesehen habe. Ohne jegliche Idee, dass ich dieses auratische Haus vier Jahre später würde leiten dürfen. Ein wunderbar leichtfüßiges und dabei tiefgründig vertanztes Stück Nachwendegeschichte. Der Beginn Deines Weltruhms, Sasha.
Nur wenige Jahre später zeigte Sasha Waltz in der Volksbühne die »Travelogue«-Trilogie, die einige Jahre zuvor im Kunsthaus Tacheles produziert worden war. Dem legendär besetzten Ort, dessen Gesicht und Sprecher der junge, smarte und stets charmante Jochen Sandig war, der 1993 gemeinsam mit Sasha »Sasha Waltz & Guests« gründete. Beide Pioniere und Gründer, die schon damals als »Kinder des Nachwendezeit-Berlins« ihren Marsch durch die Institutionen starteten.
Herzlichen Glückwunsch zu 25 Jahre Sasha Waltz & Guests, herzlichen Glückwunsch zu Eurer Arbeit, die längst Berliner Kulturgeschichte ist, Glückwunsch an all Eure Tänzer*innen und danke für das Vertrauen, dass ihr damals in mich gesetzt habt!
... See MoreSee Less

09. Dez. 2018, 1:26  ·  

»Kreatur« ist erneut auf Tour - diesmal geht es ans Festspielhaus St. Pölten und an die Théâtres de la Ville de Luxembourg.
Für die Vorstellung heute Abend in St. Pölten TOITOITOI an alle Beteiligten auf und hinter der Bühne!

Fotos ©Sebastian Bolesch
... See MoreSee Less

08. Dez. 2018, 1:33  ·  

Lise Nordal
Choreographin & ehemalige Leiterin des CODA Festivals in Oslo

Contemporary dance focuses on the moving body. Body and identity were expressed in a number of performances in the 1990's. I had the honor of being the first to introduce Sasha Waltz & Guests to the Norwegian public with the performance »Körper«, presented at The Norwegian Theatre in Oslo during CODA 2005. It turned out to be a major event.
Dear Sasha, »Körper« never left me. It is one of the few performances in my lifetime as a dancer that has made such a sensuous and permanent impression. »Körper« became one of the most important events during my time as Artisic Director of CODA, followed by »Impromptus« in 2007 and »gefaltet« in 2013.
My heartfelt congratulations with the celebration of 25 years as one of the leading ladies of international contemporary dance. I send you and the company my best wishes for all the new creations to come!
... See MoreSee Less

08. Dez. 2018, 1:00  ·  

Noch heute, morgen und am Sonntag Abend ist »Körper« im Haus der Berliner Festspiele zu sehen. Es gibt noch ein paar Restkarten.
Im Foyer zeigen wir parallel zu den Vorstellungen Fotografien von Bernd Uhlig, der die Entstehung der Produktion im Jahr 2000 im Bild festgehalten hat.
... See MoreSee Less

07. Dez. 2018, 2:00  ·  

Friedrich Liechtenstein
Popsänger, Straßentänzer, Schmuckeremit, Dandy & Flaneur

Ich hatte eine schöne Zeit im Büro von Sasha Waltz & Guests. So viele schöne Frauen bekamen so viele schöne Kinder. Das Büro war im schönsten Haus von Berlin-Mitte und ich bin ja ein Mitte-Man, habe keine Augen für andere Stadtviertel. Ich konnte kommen und gehen, wie ich wollte. Manch laue Sommernacht verbrachte ich neben dem offenen Fenster zum Garten der Stadtvilla, kochte mir einen Kaffee und machte mir Gedanken, so konnte ich überleben. Gäste können kommen und gehen. Ich habe sehr gern für Euch gekocht.
... See MoreSee Less

07. Dez. 2018, 1:25  ·