Continu reist nach Tiflis, Georgien!

Nach unserem georgischen Auftakt mit »Travelogue – Twenty to eight« im Oktober 2015 reist nun »Continu«  zum GIFT – Georgian International Festival of Arts in Tbilisi. Am 20. und 21. Oktober wird das Stück am Staatlichen Sacharia-Paliaschwili-Theater für Oper und Ballett aufgeführt. Sasha Waltz & Guests freut sich zum nun bereits zweiten Mal in der georgischen Hauptstadt zu spielen und im Rahmen des Deutsch-Georgischen Jahres 2017 einen Beitrag zu leisten.

»Continu« (2010) für 21 Tänzer ist die expressivste choreographische Arbeit von Sasha Waltz, in der das monumentale Orchesterwerk »Arcana« (1927) von Edgar Varese das musikalische Zentrum bildet. Thematisch wird das konfliktreiche Verhältnis von Individuum und Gruppe bearbeitet. Die aktuellen Erfahrungen mit Flucht, Migration und der Vielfalt kultureller Identitäten eröffnen einen völlig neuen Wahrnehmungshorizont.

Continu
Regie
Choreographie
Sasha Waltz
Bühne
Thomas Schenk
Pia Maier Schriever
Sasha Waltz
Kostüm
Bernd Skodzig
Licht     
Martin Hauk
Dramaturgie         
Jochen Sandig

Tanz
Choreographie                                         
Liza Alpízar Aguilar
Ayaka Azechi
Blenard Azizaj
Jiří Bartovanec
Davide Camplani
Maria Marta Colusi
Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola
Luc Dunberry
Edivaldo Ernesto
Delphine Gaborit
Edivaldo Ernesto
Hwanhee Hwang
Florencia Lamarca
Sergiu Matis
Thomas Michaux
Virgis Puodziunas
Sasa Queliz
Zaratiana Randrianantenaina
Orlando Rodriguez
Mata Sakka
Yael Schnell
Xuan Shi
Niannian Zhou

Percussion
Robyn Schulkowksy
Repetition
Virgis Puodziunas

Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests in Koproduktion mit Schauspielhaus Zürich/Zürcher Festspiele, spielzeit’europa | Berliner Festspiele und Sadler’s Wells, London.
Unterstützt von der Radial Stiftung. Made in Radialsystem.

Sasha Waltz & Guests wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und dem Hauptstadtkulturfonds.