Workshop Performance by Josh Fox at Studio A

Oscar nominated director and performer Josh Fox will be showing his unique solo performance THE TRUTH HAS CHANGED at the Studio A (Radialsystem V, 5th floor) on Tuesday, 17th April, 8:30pm.

»Dialoge – Wirbel«: Vier Improvisationsabende im Radialsystem

Dialoge - Wirbel
Dialoge - Wirbel

In diesem Jahr feiert die Compagnie ihr 25jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums vermittelt Sasha Waltz & Guests mit »Dialoge – Wirbel« im April einen Einblick in die kreativen Arbeits- und Rechercheprozesse, die am Anfang jeder neuen Kreation stehen.

Wiederaufnahme von »Roméo et Juliette« in Paris und Berlin

Roméo et Juliette © Bernd Uhlig
© Bernd Uhlig

An der Pariser Opéra National de Paris (Bastille) feierte »Roméo et Juliette« von Sasha Waltz am 6. April seine zweite vielbeachtete Wiederaufnahme. An der Deutschen Oper Berlin wird die Produktion Anfang September erneut zu sehen sein - getanzt von Sasha Waltz & Guests.

»Kreatur« beim Festival d’Avignon

Kreatur_Annapaola Leso_Yael Schnell_Ensemble©Luna Zscharnt
Kreatur_Annapaola Leso_Yael Schnell_Ensemble©Luna Zscharnt

Wir freuen uns, dass die Choreographie »Kreatur« von Sasha Waltz – eine Zusammenarbeit mit der Modedesignerin Iris van Herpen, dem Lichtdesigner Urs Schönebaum und dem Musik- Trio Soundwalk Collective – zum Festival d'Avignon eingeladen wurde. Die Produktion von Sasha Waltz & Guests wird vom 7. bis 9. und 12. bis 14. Juli 2018 in der Opéra Confluence zu sehen sein.

»Körper« bei den Oster-Tanz-Tagen in Hannover

Körper © Bernd Uhlig
© Bernd Uhlig

Seit der Premiere 2000 an der Schaubühne Berlin wurde der erste Teil der »Körper«-Trilogie von Sasha Waltz mit der Musik von Hans Peter Kuhn bereits in mehr als 48 Städten und über 30 Ländern gezeigt. Nun ist das Stück erstmals im Rahmen der Oster-Tanz-Tage in Hannover zu sehen.

»Kreatur« von Sasha Waltz in Athen

Kreatur_Jirí Bartovanec_Ensemble ©Sebastian Bolesch
Kreatur © Sebastian Bolesch

Seit der Uraufführung im Juni 2017 im Radialsystem V Berlin tourt »Kreatur« national und international. Am 23. und 24. März hat erstmals auch das griechische Publikum die Möglichkeit, die Neuproduktion von Sasha Waltz zu sehen.

»Allee der Kosmonauten« erstmals zu Gast in Sevilla

»Allee der Kosmonauten«_Sasha Waltz_Ensemble ©Eva Raduenzel
»Allee der Kosmonauten«_Sasha Waltz_Ensemble ©Eva Raduenzel

In »Allee der Kosmonauten« entwirft Sasha Waltz ein bizarres Bild des Zusammenlebens dreier Generationen in einer Plattenbausiedlung - das im März erstmals in Sevilla zu sehen sein wird. Zuletzt war die Compagnie 2008 mit »Travelogue I - Twenty to Eight« dort zu Gast.

»Körper« nach 15 Jahren wieder in London zu sehen

Körper © Bernd Uhlig
© Bernd Uhlig

Sasha Waltz' legendäre Choreographie »Körper« kehrt nach 15 Jahren zurück nach London und ist Anfang März 2018 im renommierten Sadler's Wells Theatre zu sehen. Zuletzt war das Stück 2003 im Barbican Center zu Gast in London. 

»Matsukaze« in Tokio

Matsukaze_Charlotte Hellekant, BArbara Hannigan © Bernd Uhlig
© Bernd Uhlig

Die choreographische Oper »Matsukaze« von Sasha Waltz zur Musik von Toshio Hosokawa geht wieder auf Gastspielreise  - zum The New National Theatre Tokyo!

»Travelogue I – Twenty to eight« wieder in Berlin

Travelogue I © Sebastian Bolesch
© Sebastian Bolesch

Zu Beginn des Neuen Jahres 2018 zeigen Sasha Waltz & Guests an drei Abenden den Tanzklassiker »Travelogue I - Twenty to eight« nochmals in Berlin. Vom 26. - 28. Januar ist der erste Teil der Travelogue-Trilogie im Radialsystem V zu sehen - es gibt noch Karten!