Sasha Waltz & Guests mit »Kreatur« zu Gast in Sibiu

Die Spielzeit 2021/22 beendet die Tanzcompagnie mit einem Gastspiel von Sasha Waltz‘ »Kreatur« auf dem International Theatre Festival in Sibiu. Ursprünglich war das Gastspiel für die Festival-Ausgabe 2020 geplant und wurde dann aufgrund der Corona-Pandemie verschoben, daher freuen wir uns umso mehr, das Stück am 30. Juni und 1. Juli dem rumänischen Publikum präsentieren zu können.

Sasha Waltz untersucht in »Kreatur« (UA 2017 am Berliner Radialsystem) mit 14 Tänzer*innen Phänomene des Seins vor dem aktuellen Hintergrund einer zerrissenen Gesellschaft: Macht und Ohnmacht, Dominanz und Schwäche, Freiheit und Kontrolle, Gemeinschaft und Isolation.

Nach Gastspielen in Athen, Avignon, Barcelona, Brüssel, Dijon, Essen, Lissabon, Rom, New York, St. Pölten, Luxemburg, Bilbao, Paris, Hamburg und Dresden wird »Kreatur« im Sommer 2022 erstmals seit 3 Jahren wieder auf der Bühne zu erleben sein.

In der Choreographie »Kreatur« erwächst Tanz aus Spannungen zwischen Geschöpfen, die denselben Lebensraum teilen. Gemeinsam erlebte Aufruhr, Ekstase und Schutzsuche lassen die Tänzer*innen zu einer einzigen Kreatur verschmelzen, um sich dann erneut in Einzelschicksale aufzulösen, neue Konflikte und Verbindungen einzugehen. Im Ringen dieser Wesen mit dem Chaos ihrer eigenen Impulse spiegeln sich private und gesellschaftliche Herausforderungen unserer Gegenwart.

»Kreatur« ist ein Zusammenspiel künstlerischer Stimmen, die eine stark interdisziplinäre Haltung verbindet. Die skulpturalen, zugleich organisch und technoid anmutenden Kostüme wurden von Iris van Herpen kreiert. Die niederländische Modedesignerin, die traditionelles Handwerk mit innovativer digitaler Technologie kombiniert, ist für ihre progressive Arbeit weltweit bekannt. Urs Schönebaum gestaltet mit seinen Lichtkonzepten Räume für Theater- und Opern-Inszenierungen, Ausstellungen, Performances und Installationen weltweit, u. a. für Marina Abramović, Robert Wilson oder Michael Haneke. Die Musiker*innen des Soundwalk Collective (Berlin/New York) lassen in ihre genreübergreifenden Klangkompositionen Methoden der Anthropologie, Ethnographie und Psychogeographie einfließen. In jüngerer Zeit waren sie u. a. auf der documenta 14 in Athen/Kassel vertreten und schufen gemeinsam mit Patti Smith das Album »Killer Road«.

Kreatur
Choreographie
Sasha Waltz
Kostüm
Iris van Herpen
Licht
Urs Schönebaum
Musik
Soundwalk Collective
Repetition
Davide Di Pretoro
Tanz / Choreographie
Sasha Waltz & Guests

Sibiu International Theatre Festival
30. Juni, 21 Uhr
1. Juli 2022, 17 Uhr
Tickets und weitere Information

Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests in Koproduktion mit Festspielhaus St. Pölten, Les Théatres de la Ville de Luxembourg und Opéra de Dijon. Made in Radialsystem.