Sasha Waltz & Guests mit »Kreatur« zu Gast in Köln

Nach den Klassikern »Travelogue I – Twenty to Eight« (2011, Palladium) und »Allee der Kosmonauten« (2018, Depot Schauspiel Köln), dem musikalisch-choreographischen Projekt »Jagden & Formen (Zustand 2008)« (2010, Philharmonie) und den Choreographien »Métamorphoses« (2011) und »Sacre« (2014, beides Oper Köln) kann sich das Kölner Publikum am 16. und 17. Juni auf die Produktion »Kreatur« von Sasha Waltz & Guests freuen, mit der wir erneut an der Oper Köln zu Gast sind.

Sasha Waltz untersucht in »Kreatur« (UA 2017 am Berliner Radialsystem) mit 14 Tänzer*innen Phänomene des Seins vor dem aktuellen Hintergrund einer zerrissenen Gesellschaft: Macht und Ohnmacht, Dominanz und Schwäche, Freiheit und Kontrolle, Gemeinschaft und Isolation.

Nach Gastspielen in Athen, Avignon, Barcelona, Brüssel, Dijon, Essen, Lissabon, Rom, New York, St. Pölten, Luxemburg, Bilbao, Paris und Hamburg wird »Kreatur« im Juni 2019 erneut in Deutschland zu sehen sein, diesmal an der Oper Köln im Staatenhaus.

Kreatur
Choreographie
Sasha Waltz
Kostüm
Iris van Herpen
Licht
Urs Schönebaum
Musik
Soundwalk Collective
Repetition
Davide Di Pretoro
Tanz
Choreographie
Sasha Waltz & Guests

Oper Köln
Staatenhaus
16. Juni
18 Uhr
17. Juni 2019
19.30 Uhr
Tickets und weitere Information

Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests in Koproduktion mit Festspielhaus St. Pölten, Les Théatres de la Ville de Luxembourg und Opéra de Dijon. Made in Radialsystem.